Universelle Rechte auch für Tiere

Ein Tier ist weder "eine Sache" wie eine Maschine, noch ist es ein Sklave. Es ist ein lebendes Geschöpf mit Gefühlen und Rechten.

Wir sind der Meinung, dass diese Rechte auf dem gleichen Grundsatz basieren sollten wie die Menschenrechte, nämlich dem Grundsatz der Freiheit.

Die Stiftung "Animal Freedom" hat es sich zum Ziel gesetzt, über den Austausch von Ideen und über zugelassene Aktionen einem Ende der Massentierhaltung und Rituelles Schlachten entgegen zu wirken.

Besonders eingesperrte Tiere in der Massentierhaltung (Bio-Industrie) werden ihrer Freiheit beraubt.

Für ihr eigenes Wohl sollten alle Tiere ausreichend Möglichkeit zum natürlichen Leben haben.

Für eine Übersicht der Artikel klicken Sie hier